Auszug der Sage 100 9.0.4 Neuerungen

Entdecken Sie hier die Higlights der neuen Sage Funktionen

Rechnungswesen / Warenwirtschaft:

  • Erweiterung der OP-Nummer Stellen auf 35 Stellen

(Die Anzahl der Stellen der Offenen Posten Nummern wurde auf 35 Stellen erweitert)

  • Grundlagendialog Währungen – Online-Kursabfrage

(Die von der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Verfügung gestellten Kurse können online aktualisiert werden. Die Aktualisierung kann für alle Währungen gemeinsam, oder nur für eine Währung erfolgen. Das Datum der Auskunft entspricht dem Datum, zu dem die EZB die Kurse veröffentlicht hat.

Es wird ein tagesaktueller Kurs gespeichert. Kurse können weiterhin manuell im Register „Kurse aktuelles Geschäftsjahr“ überschrieben oder gespeichert werden. Die Speicherung eines Kurses aus der Buchungserfassung heraus ist ebenfalls weiter möglich.)

  • Ansicht offener Fenster als Registerkarten
  • Belegerfassung zweimal öffnen

Die EK- und die VK-Belegerfassung kann nun jeweils zweimal geöffnet werden, um verschiedene Belege anzuzeigen oder auch zu bearbeiten.

  • Mehrere Belege selektieren und im Stapel drucken

In der Belegauskunft können mehrere Belege markiert werden und dann ein
Stapeldruck für diese erzeugt werden. So können die erzeugten Belege nachträglich erneut oder zum ersten Mal gedruckt werden.

  • Benutzerdefinierte Masken als Standardmaske einstellen

Eine benannte Dialog-Konfiguration kann nun auch zum Standard gemacht werden. Hierzu steht beim Speichern einer benannten Konfiguration die Option „<Standard>“ zur Verfügung:

Die so als Standard gespeicherte Konfiguration ist nachfolgend bei jedem Dialog-Start (ohne Wahl einer Konfiguration) aktiv und kann wie üblich weiter verändert werden, wobei sie automatisch gespeichert wird. Die ursprüngliche benannte Konfiguration ist davon nicht betroffen.

xRM:

  • Erweiterte To-Do Liste

(im Regiezentrum unter: xRM > Cockpits > To-Do Liste (Details))

  • Anzeige des Adressbereich anpassen im xRM Dashboard

(Es können weitere Felder aus dem Adressen- oder Kontokorrentstamm, auch benutzerdefinierte Felder, zur Anzeige ein- oder ausgeblendet werden.)

Behalten Sie den Überblick – Remote Management

Um Sicherheitslücken und Ausfälle zu vermeiden, ist das regelmäßige Installieren von Aktualisierungen dringend erforderlich.

Am eigenen Arbeitsplatz ist das keine Herausforderung. Hier werden Updates oft automatisch installiert. An die Server im Netzwerk wird meistens leider nicht gedacht.  
Häufig werden nach einem IT-Vorfall aus den Nachrichten fleißig Updates installiert, eine Woche später gerät dies jedoch wieder in Vergessenheit.

Nicht nur das Missachten von Updates führt zu Ausfallzeiten, auch die Festplatten sollten geprüft werden: in welchem Zustand diese sich befinden und wie viel Speicher frei ist.

Der Status der Antivirensoftware und die Auslastung der Komponenten muss überwacht werden.

Wie behält man den Überblick über all diese Punkte?

Monitoring & Asset Management von TeamViewer hilft Ihnen, alles im Blick zu behalten.

Ihnen wird ermöglicht, über eine Plattform alles zu überwachen. Gleichzeitig lassen sich E-Mail-Benachrichtigungen einstellen, wenn beispielsweise Updates anstehen.

Gerne können Sie das Überwachen Ihrer IT auch uns überlassen – das Monitoring-Tool meldet uns die Probleme, wir werten diese aus und nehmen mit Ihnen Kontakt auf.

Für einen geringen monatlichen Beitrag reduzieren Sie die Ausfallzeiten im Unternehmen, erkennen Probleme frühzeitig und können sofort reagieren, sparen Kosten durch proaktive Wartung, schützen Ihre Geräte vor Angreifern und gewährleisten den Schutz Ihrer Daten.

Bei Interesse an dieser Lösung stehen wir Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Sicher ist sicher – Terra CLOUD Backup

Datensicherung an einem externen Ort
Wer sein Backup vor Diebstahl, Verschlüsselungstrojanern, Feuer- und Wasserschäden schützen will, sollte Backups zusätzlich an einem weiteren Ort aufbewahren. Das heißt die aktuelle Kopie in einem feuerfesten Tresor oder an einem sicheren, externen Ort aufbewahren.

Entweder „von Hand“ oder mit einem Cloud Backup voll automatisch!

Die neuen schnellen Internetverbindungen ermöglichen die Übergabe der Backupdaten in ein externes Rechenzentrum.  Dies passiert im Hintergrund komplett automatisch. Einmal in der Backup Cloud abgelegt, werden die Daten durch Verschlüsselungsalgorithmen für Dritte unlesbar gemacht.

Erneuern Sie Ihre Backup-Strategie!

Mit unserem Partner Wortmann bieten wir ein kostengünstiges und sicheres Cloud Backup an.

Startpaket: 100 GB Backupspeicher für 14.90 Euro /Monat
zzgl. einmalige Einrichtungsgebühr

Die Wortmann AG ist ein deutsches Familienunternehmen und Betreiber der TERRA Cloud – einem zertifizierten Rechenzentrum in Hüllhorst / NRW / Deutschland.

Aktuelles Einführungsangebot:
Wer im Jahr 2021 noch ein Backup Produkt bucht, zahlt bis zum 30.06.22 nur 50% der monatlichen Gebühr, egal ob Sie 100 GB, 1 TB oder 30 TB Volumen benötigen.

Kontaktieren Sie uns, gerne beraten wir Sie individuell!

Telefonisch unter: 07941-92180 oder per Mail: Info@skit-systems.de

Schluss mit Spam-E-Mails

Niemand freut sich über Spam-E-Mails.

Häufig werden sie mit Werbebroschüren im Briefkasten verglichen, jedoch können Spam-E-Mails eine gefährliche Bedrohung darstellen.

Cyberkriminelle versenden im Sekundentakt Spam an tausende Adressen. Folgende Ziele werden dabei verfolgt:

  • Ermittlung von Passwörtern, Kreditkartennummern, Kontodetails
  • Erpressungen mit Geldforderung
  • Ausführen von schädlichem Code und Malware auf Computern und Servern

Oft lässt sich auf den ersten Blick nicht zwischen Spam und Original unterscheiden.

Daher gibt es Schutzlösungen mit fortschrittlichsten Technologien, um optimalen Schutz gegen aktuelle E-Mail-Bedrohungen zu gewährleisten.

Mit NoSpamProxy wird jede eingehende E-Mail ausgewertet und auf schädliche Anhänge überprüft. Innerhalb weniger Sekunden entscheidet das System, was mit der E-Mail passiert. Schädliche oder Spam-E-Mails werden sofort blockiert und erreichen niemals den Empfänger.

NoSpamProxy stellt E-Mail-Protokolle bereit, damit jederzeit nachvollzogen werden kann, welche E-Mails eingegangen sind oder aus welchen Gründen E-Mails blockiert wurden.

Anders als der Junk-E-Mail-Filter in Outlook, informiert NoSpamProxy die Absender, wenn deren E-Mails blockiert wurden. Damit ist sichergestellt, dass keine guten E-Mails verloren gehen.

Bei Interesse an NoSpamProxy oder bei Fragen zu Ihrer E-Mail-Sicherheit stehen wir Ihnen gerne als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

So geht mobiles Arbeiten heute

Handwerksbetriebe mit Monteuren verlieren oft Zeit und Geld, da es immer wieder vorkommt, dass Auftragszettel nicht korrekt ausgefüllt werden oder abhandenkommen. Leistungserbringung und Büroarbeiten unter einen Hut zu bekommen, stellt sich für Ein-Mann-Betriebe oft als Herausforderung dar.

Daher freuen wir uns Ihnen das neue Cloud-Paket von Sage 50 Handwerk vorzustellen. Mit diesem Paket haben Sie jederzeit Zugriff auf Cloud-basierte Funktionserweiterungen zu Ihrer Handwerkersoftware. Das Cloud-Paket ermöglicht Ihnen einfach und bequem von Ihrem Büro aus, alle Arbeiten für Ihre Monteure zu planen und Ihnen über die Cloud alle wichtigen Informationen zukommen zu lassen. Sie können z.B. Projektmappen anlegen und von unterwegs, wichtige Informationen wie Inbetriebnahmeprotokolle, Datenblätter oder Messwerte hinterlegen oder abrufen. Durch die Übermittlung von neuen Terminen und Informationen setzen Sie somit Ihre Monteure effizienter ein.

Diese weiteren Vorteile bietet Ihnen das Sage 50 Handwerk Cloud-Paket:

  • Mobile Auftragserfassung direkt vor Ort
  • Mobile Nutzung mit Handy, Tablet oder Laptop
  • Mobile Projektmappe (relevante Projektinformationen immer dabei)
  • Dokumentieren des Projektfortschritts mit dem Handy oder Tablet durch Fotos vor Ort
  • Integrierte Arbeitszeitenerfassung, inklusive Urlaubsplanung und Fehlzeitenerfassung
  • Besserer Überblick durch umfangreichem Reporting

Sie möchten das Cloud-Paket von Sage 50 Handwerk einführen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, gerne beraten wir Sie!

Können Ihre Kunden schon online bei Ihnen einkaufen?

Präsentieren Sie jetzt ganz einfach Ihre Produkte aus der Sage heraus in einem Onlineshop. Ermöglichen Sie Ihren Kunden 24/7 einzukaufen, ohne selbst täglich einen Mehraufwand zu haben!

Mit der SKIT Systems Webshop Schnittstelle binden wir Ihre Sage 100 an den Onlineshop Shopware an und Sie können kurzerhand Ihre Produkte Online verkaufen. Die Schnittstelle ermöglicht Ihnen einen automatischen Datenaustausch und sorgt für eine unkomplizierte, sowie moderne Bestellabwicklung.

Pflegen und verwalten Sie Ihre Daten weiterhin in Ihrer Sage 100. Mit der Schnittstelle laden Sie nicht nur Ihre ausgewählten Produkte in Shopware hoch, sondern generieren auch gleich einen Beleg in Sage, sobald online eine Bestellung getätigt wurde. Trotz einmaliger Datenpflege überschneiden sich die Produktverfügbarkeiten nicht und Ihre Kunden können jederzeit alle Produkte bequem von Zuhause aus einkaufen.

Diese Vorteile bietet Ihnen unsere Webshoplösung:

  • Ein professioneller und moderne Onlineauftritt durch den Webshop-Anbieter Shopware
  • Hosting im SKIT Systems Rechenzentrum möglich
  • Starten Sie mit kleinem Budget und wachsen mit Ihren Kundenwünschen
  • Einfacher Import und Export mit der SKIT Systems Schnittstelle
  • Automatische Synchronisation Ihrer Daten
  • Individueller Kunden-Login je Ansprechpartner möglich
  • Keine Transaktionsgebühren
  • Unbegrenzte Anzahl an Kunden, Artikeln und Transaktionen
  • Mehrsprachigkeit in Onlineshop möglich
  • Sage 100 kompatible ab 8.1
  • Hohe Funktionalität und individuell erweiterbar durch Plugins

Deshalb haben wir uns für Shopware als Onlineshop entschieden:

  • Günstiger und einfacher Einstieg mit der kostenlosen Community Edition
  • Erweiterung jederzeit durch Plugins individuell gestaltbar
  • „Made in Germany“-Shopsystem
  • Somit DSGVO-konform inkl. regelmäßige Sicherheitsupdates
  • B2B und B2C Shop möglich
  • Auch für den internationalen Markt geeignet
  • Responsive Design für alle Endgeräte
  • Einfache Bedienung und Gestaltung der Shop Seiten

Gerne stellen wir Ihnen unsere Webshoplösung vor und informieren Sie über Ihre Möglichkeiten.

Hier erfahren Sie mehr oder Sie nehmen direkt Kontakt mit uns auf.

Digitalisierungsförderung durch verkürzte Abschreibung

Verkürzen Sie jetzt die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von Computern, Peripheriegeräten und Software.

Nach 20 Jahren hat die Finanzverwaltung festgestellt, dass der digitale Wandel doch um einiges schneller ist als in den vergangenen Jahrzehnten. Deshalb wurde nun rückwirkend ab 01.01.2021 für bestimmte IT-Produkte die geltende betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer von 3 Jahren auf 1 Jahr reduziert. Dieser Änderung liegt sowohl der schnelle technische Wandel als auch die aktuelle Wirtschaftslage zu Grunde.

Die Regierung möchte mit diesem Schritt die Wirtschaft ankurbeln und gleichzeitig die Unternehmen bei der Digitalisierung fördern. Für alle Gewinnermittlungen der Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2020 enden, können Sie als Unternehmen die 1-jährige Nutzungsdauer anwenden. Sämtliche PC-Anlagen und damit verbundene Geräte wie Tastatur, Drucker, Lautsprecher, Headsets und vieles mehr, sind davon betroffen. Auch die ERP oder CRM Software, welche Ihr Unternehmen im Einsatz haben, können bei diesjähriger Neuanschaffung verkürzt abgeschrieben werden.

Lesen Sie hier im BMF Schreiben alle Details nach und informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten: BMF Schreiben zur Nutzungsdauer von Computerhardware und Software

Arbeitszeiterfassung leicht gemacht

Jeder Arbeitnehmer hat das Recht auf eine Begrenzung der Höchstarbeitszeit, auf tägliche und wöchentliche Ruhezeiten sowie bezahlten Jahresurlaub. Gerade in der aktuellen Situation, wo viele in Kurzarbeit und Homeoffice sind, rückt eine digitale Zeiterfassung immer weiter in den Fokus.

Noch ist es zwar keine Pflicht in Deutschland, die Arbeitszeiten der Mitarbeiter durchgehend digital zu erfassen, aber laut den aktuellen Urteilen wird es Einschätzungen zufolge nicht mehr lange so bleiben. Die ersten Arbeitgeber wurden schon wegen mangelnder Zeiterfassung verurteilt. Beugen Sie diesem Risiko vor und informieren sich schon heute über Ihre Möglichkeiten.

Eine objektive, verlässliche und zugängliche Zeiterfassung hat sowohl bei unseren Kunden, als auch in unserem Unternehmen große Zustimmung der Mitarbeiter erhalten. Viele möchten dieses System nicht mehr missen und schaffen dadurch auch einen Mehrwert für ihre Mitarbeiter. Heutzutage zeigt sich immer mehr, dass viele Mitarbeiter hohen Wert auf Ihre Freizeit und die Trennung zwischen Arbeit und Privatleben legen. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern ein flexibles Arbeiten im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Mit einer einfachen und schnellen Arbeitszeiterfassung müssen Sie keine Überstundenzettel mehr einsammeln und auswerten, sondern können alles automatisch und jederzeit digital abrufen.

Ganz wichtig dabei ist, dass es bei der vollständigen Arbeitszeiterfassung nicht um Kontrolle geht, sondern um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter!

Haben Sie bereits ein modernes Arbeitszeiterfassungssystem? Falls nicht, dann haben wir die perfekte Lösung für Sie: TimeTouch – Zeitmanagementsysteme zur Personalzeiterfassung, Projektzeiterfassung sowie Zutrittskontrolle.

Diese Möglichkeiten bieten wir Ihnen in einem System:
Ihre Mitarbeiter können mit sogenannten Buchungschips oder Ausweiskarten einfach an den Terminals Ihre Kommt- und Geht-Zeiten buchen. Sollten Sie einmal nicht im Betrieb arbeiten, gibt es eine passende Software, in der die Zeiten auch von Unterwegs bzw. im Homeoffice gebucht werden können. Auch das bequeme Öffnen von Türen oder Schranken ist mit den Buchungsschlüsseln individuell möglich.

Unterstützend zur Hardware wird auch eine einfach zu bedienende Software zur Verfügung gestellt. Vom Fehlzeitenmanagement hin zur Lohnabrechnung ist in der Personalzeiterfassungs-Software alles separat möglich. Per Klick sehen Sie genau, welche Mitarbeiter anwesend sind bzw. sich gerade im Urlaub, auf Dienstreise, im Krankenstand oder der Berufsschule befinden. Monatliche Journale und vielfältige Auswertungsmöglichkeiten bieten ebenfalls einen guten Überblick. Und das nicht nur für die Personalabteilung in Bezug auf die Abrechnung, sondern auch für Abteilungsleiter zur optimalen Projektauslastung.

Ein weiteres Highlight bietet TimeTouch im Bereich Betriebsdatenerfassung. Eine genaue Übersicht Ihrer aktuellen Projekte bieten die BDE-Terminals mit zusätzlichen Barcode-Scanner. Anhand dem Stundensatz der Mitarbeiter sowie der Arbeitsschrittkosten können Sie bequem eine projektbezogene Kostenermittlung durchführen.

Gehen Sie das Thema in Ihrem Unternehmen an und erfassen Ihre Arbeitszeiten schnell und einfach mit einem modernen Zeitmanagementsystem.
Unser Team steht Ihnen für Fragen rund um das Thema Personalzeiterfassung sowie Betriebsdatenerfassung unter support@skit-systems.de zur Verfügung.

Betrugswelle: „Microsoft“-Mitarbeiter

Aktuell geben sich Betrüger als Microsoft-Mitarbeiter aus, um an Ihre Bankdaten und Passwörter zu gelangen.

Oft nutzen Angreifer die Möglichkeit Sie anzurufen, um Ihnen zu verkünden, der PC sei von Viren befallen.

Mithilfe von CMD-Befehlen, welche an jedem PC auf der Welt die gleichen Ergebnisse ausgeben, versuchen die Betrüger einen Virenbefund vorzutäuschen.

Im Anschluss bitten die Fake-Microsoft-Mitarbeiter um Zugriff auf Ihren PC, um die Fehler zu beseitigen.

Ab dem Moment, an dem die Betrüger Zugriff auf Ihren Computer gelangen, sind die gespeicherten Passwörter, E-Mails, Dateien und Sonstiges auf dem PC auslesbar.

Bitte beachten Sie, dass Microsoft-Supporter niemals unaufgefordert bei Ihnen anrufen oder E-Mails senden. Vor allem fordern diese keine persönlichen oder finanzielle Daten.

Falls Sie betroffen sind und ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter Zugriff auf Ihren PC erhalten hat, rät die Verbraucherzentrale dazu, den Betrugsfall der Polizei zu melden.

Zum Beitrag der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) gelangen Sie hier.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Überprüfung, ob Schadsoftware installiert wurde. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Schützen Sie sich noch besser gegen externe Angriffe

IT-Sicherheit ist für die meisten Unternehmen ein schwieriges Thema. Ständig werden neue Sicherheitslücken, Viren und Online-Betrugsmaschen entdeckt. Umso wichtiger ist es, auf dem aktuellen Stand zu sein und sich bestmöglich zu schützen.

Auch wir entwickeln uns stetig weiter und möchten unseren Kunden gute und erfolgreiche Lösungen anbieten. Natürlich gibt es kein Schutz gegen alles und jeden, aber wir helfen Ihnen auf dem neuesten Stand zu sein.

Sind Sie mit Ihrer jetzigen Endpoint Protection wirklich gegen alle neuesten Cybergefahren geschützt?

Wechseln Sie jetzt zur besten Endpoint Protection am Markt: Sophos Intercept X kombiniert mehrere innovative Technologien wie Deep Learning mit künstlicher Intelligenz und bietet dadurch einzigartigen Schutz vor unbekannter Malware, Exploits und Ransomware.

Sie erhalten branchenweit einmaligen Endpoint-Schutz mit:

  • Anti-Ransomware: Im Vergleich zu anderen Anbietern weitaus besserer Schutz
  • Exploit Prevention: Sophos blockiert mehr Exploit-Techniken als jeder andere Anbieter
  • Integrierte Endpoint Detection and Response (EDR): Im Gegensatz zu anderen Lösungen vereint Sophos intlligente EDR und branchenweit erstklassige Endpoint Protection in einer Lösung

Neben diesen exklusiven Features erhalten Sie noch ein weiteres Plus – die einfache Verwaltung: Sie können all Ihre Geräte ganz praktisch über eine einzige cloudbasierte Konsole verwalten.

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns, wir beraten und unterstützen Sie gerne.

Jetzt in die Cloud wechseln
DocuWare 3 Monate unverbindlich testen

Entdecken Sie die Vorteile der Smarten Dokumentenorganisation