Schützen Sie sich noch besser gegen externe Angriffe

IT-Sicherheit ist für die meisten Unternehmen ein schwieriges Thema. Ständig werden neue Sicherheitslücken, Viren und Online-Betrugsmaschen entdeckt. Umso wichtiger ist es, auf dem aktuellen Stand zu sein und sich bestmöglich zu schützen.

Auch wir entwickeln uns stetig weiter und möchten unseren Kunden gute und erfolgreiche Lösungen anbieten. Natürlich gibt es kein Schutz gegen alles und jeden, aber wir helfen Ihnen auf dem neuesten Stand zu sein.

Sind Sie mit Ihrer jetzigen Endpoint Protection wirklich gegen alle neuesten Cybergefahren geschützt?

Wechseln Sie jetzt zur besten Endpoint Protection am Markt: Sophos Intercept X kombiniert mehrere innovative Technologien wie Deep Learning mit künstlicher Intelligenz und bietet dadurch einzigartigen Schutz vor unbekannter Malware, Exploits und Ransomware.

Sie erhalten branchenweit einmaligen Endpoint-Schutz mit:

  • Anti-Ransomware: Im Vergleich zu anderen Anbietern weitaus besserer Schutz
  • Exploit Prevention: Sophos blockiert mehr Exploit-Techniken als jeder andere Anbieter
  • Integrierte Endpoint Detection and Response (EDR): Im Gegensatz zu anderen Lösungen vereint Sophos intlligente EDR und branchenweit erstklassige Endpoint Protection in einer Lösung

Neben diesen exklusiven Features erhalten Sie noch ein weiteres Plus – die einfache Verwaltung: Sie können all Ihre Geräte ganz praktisch über eine einzige cloudbasierte Konsole verwalten.

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns, wir beraten und unterstützen Sie gerne.

Sie wurden gehackt

Haben Sie schon einmal eine E-Mail von Ihrer eigenen Absenderadresse erhalten, welche nicht von Ihnen verschickt wurde?

In den letzten Wochen meldeten viele Unternehmen, dass Sie gehackt wurden:

  • Ein Fremder habe Zugriff auf das E-Mail-Konto.
  • Der PC sei mit Malware infiziert und die Zugangsdaten ausgelesen worden.
  • Falls innerhalb von 48 Stunden keine Zahlung von Bitcoins im Wert von mehreren Tausend US-Dollar auf ein bestimmtes Konto erfolgt, würden Konsequenzen folgen.

Wir können Sie beruhigen! Es handelt sich hierbei vermutlich nicht gleich um einen tatsächlichen Hacker. Der Fremde hat im Normalfall keinen Zugriff auf Ihren PC oder Ihren E-Mail-Server. Der vermeintliche Hacker gibt sich lediglich als Sie aus, indem er Ihre E-Mail-Adresse als Absender einträgt. Versendet werden die E-Mails jedoch von Servern aus Asien, welche nichts mit Ihren E-Mail-Servern zu tun haben.

Doch das heißt nicht, dass es unmöglich ist, gehackt zu werden!
Schwache Kennwörter, kein Antivirenschutz oder veraltete Windows- und Softwareversionen sind offene Türen für Hacker. Es gibt viele Möglichkeiten ein Unternehmen zu hacken, ohne das es im ersten Moment bemerkt wird. Seien Sie vorsichtig und sensibilisieren auch Ihre Kolleginnen und Kollegen, damit in Ihrem Unternehmen kein Hacker eine Chance hat.

Sie möchten auf der sicheren Seite sein und Ihr Unternehmen besser gegen Angriffe von außen Schützen? Auch bezüglich Ihrer IT-Sicherheit stehen wir Ihnen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Wir bieten verschiedene Sicherheitslösungen an und unterstützen Sie gerne.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Fachleuten auf (technik@skit-systems.de).